<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=1195114&amp;fmt=gif">

Bessere Zusammenarbeit von Entwicklern mit Mendix‘ Versionskontrolle

Fabian Recktenwald
Fabian Recktenwald

Mendix

Bei dieser Session geht es darum, wie ein Team von Entwicklern an der gleichen Anwendung zusammenarbeiten kann. Es geht hierbei um den Team Server, Branchen und Mergen. Zu Beginn dieser Session werfen wir einen kurzen Blick zurück auf die Mendix-Versionsverwaltung mit SVN und die in Studio Pro 8 hinzugefügten Verbesserungen.

Wenn Sie ein erfahrener Entwickler sind und sich bereits auskennen, können Sie diesen Teil einfach überspringen und direkt zu den neuen Funktionen übergehen: Visuelles Mergen.

Haben Sie die Eröffnungsrede der Geschäftsleitung aufmerksam verfolgt? Dann haben Sie bereits einen Blick auf dieses neue Feature geworfen - und das ist ein Feature, auf das ich schon sehr lange gewartet habe. Die Behebung von Konflikten war bei Mendix in der Vergangenheit ein Ärgernis. Bisher konnte man mit der Versionskontrolle nur Konflikte auf Dokumentebene beheben. Das war bei Domänenmodellen, Seiten und Microflows eine Qual. Oft musste man die andere Version zu verwenden und darin die eigenen Änderungen nachtragen. 

Mit der neuen Funktion wird dies ein viel reibungsloserer Prozess sein. Jetzt hat man die Möglichkeit dazu, Konflikte auf Elementebene zu untersuchen und dort zu lösen. Anstelle Entscheidung zwischen ‚deren‘ oder ‚meiner‘ Version, können nun beide Änderungen sauber vereinbart werden.

Werfen Sie in der zweiten Hälfte der Session einen genauen Blick darauf, während ich ungeduldig darauf warte, die Funktion zu nutzen.

Habe ich Git erwähnt? Ja, es ist wahr, dass Mendix die Versionskontrolle auf Git umsattelt und somit auch möglich macht, sein App-Repository selbst zu verwalten.

Meiner Meinung nach ist das visuelle Zusammenführen eine der besten Funktionalitäten für Entwickler. Und ich möchte nicht länger Videos darüber ansehen, sondern es auch in Mendix Studio Pro anwenden.

New call-to-action

Fabian Recktenwald

Fabian Recktenwald

Fabian ist Consultant bei Mansystems und greift auf mehr als 7 Jahre Erfahrung in der Software Entwicklung zurück. Als Expert-Developer bringt er sein Fachwissen in den verschiedensten Projekten mit ein.

Zusammenhängende Posts

Best Practices für das Schreiben von Custom Actions in Mendix

Da sogenannte Actions die wichtigste Art der Verwendung vieler App-Store-Module sind, lohnt es sich, etwas Zeit und Gedanken in die Gestaltung guter ...

Lesen Sie mehr

Best Practice für das Hinzufügen einer Java Dependency zu Mendix

Meine Reise mit Mendix begann vor mehr als vier Jahren. Aufgrund der Natur meiner Mendix-Projekte musste ich oft Java-Bibliotheken von Drittanbietern ...

Lesen Sie mehr

Wie Sie Ihrer Mendix App in 5 Minuten ein Dark Theme hinzufügen?

Ja, ich weiß, der Titel scheint ein bisschen zu schön, um wahr zu sein. Jede Web-App hat eine Menge an benutzerdefiniertem Styling und ...

Lesen Sie mehr