<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=1195114&amp;fmt=gif">

Zusammenfassung: Entwerfen von mobilen Apps für Endnutzer mit Mendix von Danny Roest

Andrej Gajduk
Andrej Gajduk

Mendix

Zusammenfassung:  Designing Consumer-Grade Mobile Apps mit Mendix von Danny Roest.

Ist das interessant für mich

Wenn Sie planen, eine mobile App mit Mendix zu entwickeln, ist dieses Video ein Muss. Auch wenn Sie nicht vorhaben in nächster Zeit mobile Apps zu erstellen, ist es möglicherweise einen Blick wert, da Sie Informationen zu allen neuen und bevorstehenden Funktionen im Zusammenhang mit der Entwicklung mobiler Apps erhalten.

Rückblick

Danny startete den Vortrag mit der Präsentation von zehn derzeit verfügbaren mobilen Apps, die mit Mendix entwickelt wurden. Er hebt die Stärken des mobilen Angebots von Mendix hervor und wie es verwendet werden kann, um reale Probleme zu lösen und Unternehmen und Benutzern einen echten Mehrwert zu bieten. Die Beispiele sind sehr inspirierend, sehen Sie sie sich also unbedingt im Video an.
In der Vergangenheit wurden Hybrid-Apps hauptsächlich für B2E-Zwecke (Business-to-Employee) verwendet. Seit der Veröffentlichung von nativen Mobilgeräten werden auf dem B2C-Markt immer mehr Apps entwickelt. Bei kundenorientierten Apps wird es immer wichtiger, die Qualität und Leistung der Technologie zu gewährleisten. Verbraucher haben einen viel niedrigeren Schwellenwert als Mitarbeiter, wenn es um Fehler oder langsame Funktionen geht. Deshalb ist es wichtig, diese Aspekte während der Entwicklung im Auge zu behalten.


Neue Widgets und Funktionen 

Kürzlich wurden viele neue Widgets für Mendix native veröffentlicht: Popup, Sternebewertung, Karussell, Intro-Bildschirm und mehr. Gleichzeitig wurden Verbesserungen an pluggable Widgets vorgenommen - und es gibt bereits mehr als 250 solcher Widgets im App Store.

Auf der Funktionsseite ermöglichte Mendix das Aufrufen von Microflows und das Abrufen von Serverdaten von Offline-Apps. Darüber hinaus ermöglicht es eine bessere Kontrolle über die Datensynchronisation, wobei geplant ist, diese noch weiter auszubauen. Weitere Funktionen sind Unterstützung für das Wechseln von Themes, ein sicherer Bereich für Smartphones mit einer notch, SVG-Unterstützung, clientseitige Konstanten und vieles mehr.


Kommende Funktionen

Eine der wichtigsten bevorstehenden Funktionen ist der neue Low-Code-Packager für native mobile Apps. Dieses Tool soll den alten technischen Befehlszeilen-Packager ersetzen und sieht ehrlich gesagt erstaunlich aus. Der Packager wird mit automatischen Updates geliefert, sodass er sowohl mit dem Google Play Store als auch mit dem Apple Store kompatibel bleibt.

Eine weitere großartige neue Funktion ist das Nanoflow-Debugging, mit dem sich offline-kompatible Apps, die stark auf Nanoflows basieren, erheblich vereinfachen lassen. Last but not least wird ein brandneues UI-Framework veröffentlicht, das sowohl das Web- als auch das native Styling abdeckt und helle und dunkle Themes enthält.

Kommentar

Mendix bewegt sich bei Features in die richtige Richtung und kommt sehr schnell voran. Das ist mehr als ein Bauchgefühl. Immer mehr Mendix-Entwickler erstellen native Apps. Und im Mendix App Store gibt es immer mehr pluggable / native Widgets. Eine wichtige Erkenntnis aus dem Vortrag ist, dass Entwickler den Fokus vom B2E-Markt, in dem UX nicht so wichtig ist, auf den B2C-Markt verlagern, in dem UX König ist. Dies zeigt, dass der Wechsel zu Native für Mendix gut war, da Entwickler die Möglichkeit haben, gutaussehende Apps zu erstellen, was den vielen Mendix-Herstellern einen völlig neuen Markt eröffnet.

Die Zukunft für die Entwicklung mobiler Apps mit Mendix ist vielversprechend und ich bin gespannt, was die Zukunft bringt.

New call-to-action

Andrej Gajduk

Andrej Gajduk

Andrej Gajduk is a consultant at Mansystems with over 7 years of experience in software development. Currently, he is a lead developer for Application Test Suite.

Zusammenhängende Posts

Best Practices für das Schreiben von Custom Actions in Mendix

Da sogenannte Actions die wichtigste Art der Verwendung vieler App-Store-Module sind, lohnt es sich, etwas Zeit und Gedanken in die Gestaltung guter ...

Lesen Sie mehr

Best Practice für das Hinzufügen einer Java Dependency zu Mendix

Meine Reise mit Mendix begann vor mehr als vier Jahren. Aufgrund der Natur meiner Mendix-Projekte musste ich oft Java-Bibliotheken von Drittanbietern ...

Lesen Sie mehr

Wie Sie Ihrer Mendix App in 5 Minuten ein Dark Theme hinzufügen?

Ja, ich weiß, der Titel scheint ein bisschen zu schön, um wahr zu sein. Jede Web-App hat eine Menge an benutzerdefiniertem Styling und ...

Lesen Sie mehr