<img height="1" width="1" style="display:none;" alt="" src="https://px.ads.linkedin.com/collect/?pid=1195114&amp;fmt=gif">

Mansystems - Showcase Retourplaza

Wie Retourplaza sicherstellt, dass die Kunden exakt das geliefert bekommen, was sie bestellt haben.

 

Retourplaza ist ein Online-Startup, das zurückgegebene oder beschädigte Produkte von verschiedenen Lieferanten mit erheblichen Rabatten verkauft. Mansystems hat eine innovative Anwendung, die sogenannte Grading App+ entwickelt, die es Retourplaza ermöglicht, alle Produkte zu fotografieren, zu identifizieren und zu bewerten. Die Anwendung stellt zudem sicher, dass jeder Retourplaza-Kunde garantiert genau das Produkt erhält, das er gekauft hat.

Die Grading App+ bietet den zentralen Anlaufpunkt für die verschiedenen Datenströme der Lieferanten bezüglich der Produkttypen und des Lieferstatus von Produkten. Tatsächlich werden dazu alle Geschäftsprozesse des Unternehmens digitalisiert. Die Grundlage in der Anwendungsarchitektur für die Grading App+ wurde innerhalb von zwei Monaten von zwei Advanced Developern und einem Mendix MVP bereitgestellt.

The Retourplaza Story

The-Retourplaza-story

 

Jan Minnee

"In Mansystems I have found a reliable and quality partner. Not only through the way they approached the project and their interest to think with us on how to simplify the process as much as possible, but also through the commitment and efforts of the team to make sure that deliverables were delivered in the necessary phase. Mansystems provided ongoing good and clear information and realistic goals both of which are key to successfully guide a project like this."

Zusätzlich zur Abwicklung aller Transaktionen steuert Retourplaza den Verkauf, die Ratings und die Preisgestaltung für alle Produkte. Die Produkte werden von einem breiten Spektrum von Lieferanten angeboten, die Zugang zu einem Sekundärmarkt für beschädigte Waren benötigen. Die meisten dieser Waren haben einen kleinen Mangel oder wurden beim Versand beschädigt.

Jan Minnee, Inhaber und Gründer von Retourplaza, wollte den Lieferanten eine Möglichkeit bieten, beschädigte Waren mit einem Rabatt zu verkaufen, anstatt einen kompletten Verlust für diese Waren hinzunehmen. Die Alternativen für die Lieferanten waren, Käufer zu finden, die die Waren in großen Mengen abnehmen oder die Waren in ihrem Lager aufzubewahren, um die Teile später auszuschlachten. Retourplaza bietet die Möglichkeit, diese Produkte weiterzuverkaufen, womit ein großes logistisches Problem für den Lieferanten vermieden und eine höhere Marge ermöglicht werden.

Die Herausforderung für Retourplaza bestand darin, den Kunden zu garantieren, dass das Produkt, das sie erhalten haben, dasselbe ist, das sie online gekauft haben. So stehen beispielsweise sieben Kühlschränke zur Verfügung, die jeweils einen anderen Status haben, d.h. Schadensort, Bewertung und Preis. Um den Prozess durchgängig zu digitalisieren, benötigte Retourplaza eine innovative, benutzerdefinierte Anwendung.

Sie könnten an diesen verwandten Showcases interessiert sein

Eneco

2017 hat sich Eneco Installatiebedrijven zu einem Unternehmen entwickelt, das sich um die Termin- und Routenplanung für den ...

Lesen Sie mehr

Mansystems Blokker

Werbeaktionen zählen zum Geschäftsalltag bei jedem durchschnittlichen Einzelhändler in den Niederlanden. So auch bei ...

Lesen Sie mehr

Mansystems - Showcase DataCross

Die von Mansystems entwickelte DataCross-Plattform entstand, um die Kommunikation sicher zu erleichtern und gleichzeitig die ...

Lesen Sie mehr